Fragen, mit denen man sich vor dem Kauf eines Fußspru­del­bades beschäf­tigen sollte

Was ist ein Fußspru­delbad überhaupt?

Mit einem Fußspru­delbad ist ein Massa­ge­gerät für die Füße gemeint. Jedoch gibt es verschiedene Geräte mit verschie­denen Funktionen. Das Standard hierbei ist ein Massa­ge­gerät, das die Stimu­lierung durch Wasser generiert wird. Das Sprudelbad durch Wasser­blasen ist also das meist­ge­fragte, da dies auch die größte Wirkung hinter­lässt. Denn durch die Tempe­ra­tur­re­gelung des Wassers, also vor allem durch die Wärme­leitung des Wassers, werden Blutgefäße ausge­weitet und die Musku­latur lässt sich entspannen. Vor allem bei regel­mä­ßiger Anwendung wird das Immun­system, das Nerven­system und der Kreislauf positiv beein­flusst und gestärkt.

Deswei­teren gibt es auch eine andere Art des Massa­ge­geräts, nämlich die Trocken­massage. Hier ist die Vibration der Träger der Stimu­lation. Verschiedene Arten vom Fußspru­delbad sollten vor dem Erwerb funktional und preislich verglichen werden.

Wann ist ein Fußspru­delbad überhaupt nötig?

Auf das eigene Empfinden beruhend, kann das Fußbad aufgrund Therapie nötig werden oder aber auch als regel­mäßige Körper­pflege angewandt werden. Die Anwendung nur zu entspan­nenden Zwecken darf natürlich nicht vergessen werden. Ob im Sommer eine Abkühlung für die Füße oder im Winter eine Aufwärmung, ein Fußspru­delbad tut immer gut.

Das richtige Fußbad bzw Fußsprudelbad

1. In folgenden Fällen kann ein Fußspru­delbad sogar als Therapie von Ärzten verordnet werden:

  • Bei rissigen Füßen
  • überschüs­siger Hornhaut
  • Blasen
  • Schwielen.

Für diese medizi­nische Art von Fußpflege gibt es verschie­denste Wirkstoffe, die zum Einsatz kommen. Um gegen Bakterien/ Pilze und dergleichen zu behandeln, tuen Fußbäder mit dem Wirkstoff Akacid sehr gut. Bei zu Hornhaut neigender Haut ist die Verwendung von Meersalz aufgrund der beinhal­tenden Calcium-, Eisen- und Magne­si­um­an­teile eine wohltuende Behandlung. Risswunden sind am besten mit Vitamin E oder Panthenol zu pflegen.

2. Auch für die allge­meine Körper­pflege ist das Fußspru­delbad ein Muss.

Durch Badezu­sätze mit den Inhalts­stoffen Olivenöl, Weizen­keimöl oder Mandelöl werden die trockensten Hauttypen zu zarten und geschmei­digen Teints.

3. Zuguter­letzt ist der wohl wichtigste Grund für die Anwendung eines Fußpfle­ge­bades die Entspannung.

Um müde Füße zu erwecken und eine erhöhte Durch­blutung zu generieren, sind meistens erfri­schende Badezu­sätze wie zum Beispiel mit Extrakten von Zitrus­früchten, Eukalyptus oder Rosmarin sinnvoll.
Welche Arten von Fußspru­del­bädern gibt es?

Je nach Beschwerde eignen sich verschiedene Ausstat­tungen von Fußbädern. Hier einige von denen:

  • mit Heizung
  • mit Fußre­flex­zonen — Funktion
  • mit Massage
  • mit Magnetfeld

Natürlich bringt jede Form seine Vor- und Nachteile mit sich. Deshalb sollte man ganz indivi­duell entscheiden welche Ausstattung denn am sinnvollsten ist. Ein Fußspru­delbad mit Heizung ist für kalte Füße eine sehr schnelle Lösung, wobei hiermit auch mehr Strom­ver­brauch verbunden ist.

Wenn einem die Fußre­flex­zo­nen­be­handlung sehr wichtig ist, um Akupres­sur­punkte sehr intensiv thera­pieren zu können, muss man dementspre­chend auch mit höheren Kosten rechnen, da diese Geräte — auch wenn für medizi­nische Zwecke notwendig- nicht von Kranken­kassen übernommen werden.
Die Massa­ge­funktion hat im Grunde jedes dieser Fußspru­del­bäder. Jedoch sind einige von ihnen mit unter­schied­lichsten Massa­ge­tech­niken einge­richtet, sodass viele Alter­na­tiven von Massa­ge­pro­grammen zur Verfügung stehen.

Am meisten Geld und Platz nimmt ein Fußspru­delbad mit Magnetfeld in Anspruch. Durch Vibration liegt hier die inten­sivste Zellen­sti­mu­lation vor. Die Durch­blutung wird enorm gefördert und das Immun­system gestärkt. Jedoch muss man, wie erwähnt, am meisten Geld für diese Ausstattung inves­tieren.

Wann ist ein Fußbad zu meiden?

In einigen Fällen kann diese Alter­native der Fußpflege eine absolut zu vermei­dende sein. Nämlich ist bei Vorliegen von Krampf­adern, Venen­throm­bosen oder anderen arteri­ellen Durch­blu­tungs­stö­rungen eine vorherige Absprache mit dem Arzt erfor­derlich.

Quellen:
https://www.kaufberater.io/drogerie/fusspflege/fusssprudelbad/
https://de.wikipedia.org/wiki/Fußbad
https://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/fussbad/

Zubehör für die Fußpflege Badewanne

Wir liefern tages­ak­tuell Infor­ma­tionen rund um die medizi­nische Fusspflege.

Heute geht es um fusspflege badewanne Beutel Groß 42 x 38cm für Fußwanne — Fuß-Badewanne, Kosmetex, 50 Stück , ein inter­es­santes Thema, das sehr viele unserer Leser inter­es­siert. Deshalb haben wir so viel wie möglich an Infor­ma­tionen über fusspflege badewanne Beutel Groß 42 x 38cm für Fußwanne — Fuß-Badewanne, Kosmetex, 50 Stück von Amazon.de zusam­men­ge­tragen.

Wir hoffen sehr, Ihnen damit wertvolle Infor­ma­tionen zum von Ihnen gewünschten fusspflege badewanne liefern zu können.

Kosme­tik­stuhl

Kosme­tik­stuhl

Wir liefern tages­ak­tuell Infor­ma­tionen rund um die medizi­nische Fusspflege.

Heute geht es um fusspfle­ge­stuhl Kosme­tik­stuhl Kosme­tik­liege Massa­ge­liege Massa­gebank Massa­ge­tisch Massage Set , ein inter­es­santes Thema, das sehr viele unserer Leser inter­es­siert. Deshalb haben wir so viel wie möglich an Infor­ma­tionen über fusspfle­ge­stuhl Kosme­tik­stuhl Massa­ge­liege Massa­gebank Massa­ge­tisch Massage Set von Amazon.de zusam­men­ge­tragen.

Wir hoffen sehr, Ihnen damit wertvolle Infor­ma­tionen zum von Ihnen gewünschten fusspfle­ge­stuhl liefern zu können.